• Restaurante Magnolia, Puerto de la Cruz, Tenerife

Das Restaurant Magnolia

Das Restaurant Magnolia

Das Restaurant Magnolia befindet sich in der privilegierten Gegend von Puerto de la Cruz auf der Insel Teneriffa, ganz in der Nähe des Botanischen Gartens, und somit in einem der angenehmsten und schönsten Viertels von Puerto de la Cruz. Seit seiner Eröffnung, die bereits drei Jahrzehnte zurück liegt, sein Prestige konstant gestiegen, was ohne Zweifel auf die Professionalität und Enthusiasmus des Teams zurückzuführen ist.

Die Qualität seiner Rezepte harmonisieren perfekt mit der Spanischen und Internationalen Küche, kreative und moderne Arbeitsmittel machen aus dem Restaurant ein gastronomisches Merkmal für ganz Spanien und über die Landesgrenzen hinaus. Dieses Ziel wurde erreicht, dank des täglichen Gebrauchs von immer frischen regionalen wie auch spanischen Zutaten, die dem Koch unübersehbare Anwendungsmöglichkeiten bieten.

Der Weinkeller ist was Qualität anbetrifft der Gastronomie gleichgestellt. Er verfügt über ein große Auswahl an ausgezeichneten Weinen.

Die Besonderheiten des Restaurants sowie seine zentrale Lage machen aus ihm der ideale Ort für einen unvergesslichen Abend oder ein wichtiges Bankett-Essen, immer zu mehr als angemessenen Preisen. Die hervorragende Qualitat ist durch die vielen Auszeichnungen und Preise nachvollziehbar.

SILVESTERMENÜ 2017

WILLKOMMENSCOCKTAIL

********************

BLÄTTERTEIG GEFÜLLT MIT APFEL, PASTETE KARAMELLISIERTER ZWIEBEL UND EINEM TICK ZICK

KÜRBISSUPPE MIT EINEM HAUCH
KORIANDER UND IRANISCHEM KAVIAR

LANGUSTE THERMIDOR MIT JAKOBSMUSCHELHERZEN IN AMERIKANISCHER SOSSE UND WILDREIS

MANGOSORBET

RINFLEISCHMEDAILLONS MIT SOSSE A LA MAGNOLIA, PASTETE AUS GEMÜSE DES GARTENS UND GEFÜLLTEN SÁCKCHEN MIT KASTANIEN UND BOHNEN

SILVESTERTORTE

********************

WEISSWEIN ERMITA D’ESPIELLS
ROTWEIN PAGOS DE CAPELLANES
CHAMPAGNER MOET CHANDON
KAFFEE, LIKÖRE, OPEN BAR
GLÜCKSTRAUBEN
COTILLON

GROSSER TANZABEND BEGLEITET VON MEISTER MIGUEL

VORHERIGE TISCHRESERVIERUNG ERFORDERLICH.

Kommentare sind geschlossen